Willkommen bei neonlicht!

neonlicht ist ein Projekt für männliche* Sexarbeiter, also (zumeist junge) Männer, die Sex gegen Geld anbieten.
Wir klären auf über HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen. Außerdem unterstützen wir durch Vermittlung und Begleitung zu anderen Hilfsangeboten.

Neue Landeskoordination Sexarbeit: Mitarbeiter:in gesucht!

Das Land NRW baut eine Landeskoordinierungsstelle für Menschen in der Prostitution/Sexarbeit auf, die in Dortmund angesiedelt wird.

Die Umsetzung erfolgt durch den SkF Dortmund, wobei der Bereich der mann-männlichen Prostitution von uns in Kooperation mit der Aidshilfe NRW übernommen wird.

Die Koordinationsstelle soll sowohl ein Hilfenetzwerk aufbauen und Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit betreiben, als auch eine zentrale Informations- und Vermittlungsstelle für Sexarbeiter:innen darstellen und direkte Hilfestellungen ermöglichen.

Dies erfolgt auch über die neue online-Plattform cara.nrw, weitere Informationen zudem über die Seite des Gleichstellungsministeriums: Schutz von Prostituierten | MHKBG NRW.

Für die Umsetzung der Aufgaben suchen wir schnelltsmöglich eine:n neue:n Mitarbeiter:in. Die Stellenauschreibung gibt es hier.